Suche
  • Stressfrei glücklich sein

Unglücklich und gestresst?

Aktualisiert: 7. Nov.

33 ultimative Tipps für ein glückliches und stressfreieres Leben


Vielleicht fühlst du dich oft unzufrieden, unglücklich und überfordert und weißt nicht, wie du aus diesem Strudel der Gefühle heraus kommen kannst. Du denkst dir "eigentlich habe ich alles, es geht mir gut aber irgendwie bin ich immer gestresst und unzufrieden!" Dann ist dieser Artikel goldrichtig für dich.



In diesem Beitrag schreibe ich darüber: Was Stress mit deinem Körper macht? Was Stress mit deinem Glück zu tun hat 33 Tipps für ein glückliches und stressfreies Leben

Du erfährst von mir, was Stress in deinem Körper für positive und negative Gefühle auslösen kann, was ein stressfreies Leben mit deinem Glück zu tun hat, und zum Schluss gebe ich dir meine 33 ultimativen Tipps mit, wie du dein Leben glücklicher und stressfreier gestalten kannst.

Manchmal kommt es uns so vor, als ob das Leben an uns vorbei rast, wie ein Schnellzug. Dieses Gefühl von Überforderung, unglücklich und gestresst sein, ist bei vielen von uns schon zum täglichen Begleiter geworden.


Was Stress mit deinem Körper macht? Wenn du in einer Stresssituation bist, schüttet dein Körper Adrenalin und Cortisol aus. Adrenalin sorgt dafür, dass du in Sekundenschnelle auf drohende Gefahr reagieren kannst. Es hat aber auch eine positive, aktivierende Wirkung, du kennst sicher die Wortwendung „Adrenalinkick“. Wenn du etwas machst, wie Bungeejumping, Fallschirmspringen oder Achterbahnfahren, ist für diese Hochgefühle das Hormon Adrenalin verantwortlich. Negative Gefühle werden ausgelöst, wenn du nachts in einer verlassenen Straße spazierst, und du Geräusche hörst, dann schüttet dein Körper Adrenalin aus, um dich vor Gefahr zu warnen. Cortisol gehört ebenfalls zu den Stresshormonen, und wird vermehrt ausgeschüttet, wenn du kurzfristig „kampfbereit“ sein musst. Diese Hormone warnen dich also, wenn Gefahr droht, und du achtgeben musst, können aber genauso gut Glücksgefühle auslösen. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren, für die es wichtig war, SOFORT kampfbereit zu sein, wenn der Tiger oder Löwe einem auf den Fersen war, schütten wir heutzutage unsere Stresshormone bei Überforderung am Arbeitsplatz, Druck durch die Gesellschaft, familiäre Belastungen eigene hohe Ansprüche und dauernde Erreichbarkeit, aus. Unser Körper und die Psyche sind so im Dauerstress, sowie auf der Hochschaubahn in Dauerschleife.

Diese beiden Arten von Stress werden als Disstress („Negativer Stress“) und Eustress („Positiver Stress“) bezeichnet. Eustress ist aktivierend, motivierend, hilft dir, Ziele zu erreichen und macht dich leistungsfähiger. Positiven Stress empfindest du ebenfalls, wenn du verliebt bist, und Dinge machst, die dir Spaß und Freude bereiten, und dadurch Glücksgefühle in dir auslösen.

Positiver Stress verwandelt sich in negativen Stress, wenn deine Ressourcen, für die vorgegebenen Tätigkeiten und Aufgaben, nicht mehr ausreichen. Dieser sogenannte Disstress verursacht Unzufriedenheit, Überlastung und Überforderung, dass sich über einen längeren Zeitraum, negativ auf deinen Körper und die Psyche auswirkt.

Die Herausforderung besteht darin, die richtiger Balance zwischen diesen beiden Arten zu finden, das richtige Stresslevel von nicht zu wenig und nicht zu viel.


Was Stress mit deinem Glück zu tun hat. Problematisch wird es, wenn sich negativer Stress (Disstress) zu einem Dauerzustand entwickelt. Anhaltender Stress ist Verursacher für viele körperliche und seelische Leiden, wie: innere Unruhe und Schlafstörungen leichte depressive Verstimmungen Gereiztheit Müdigkeit und Erschöpfung Ängste und Überforderung Verspannungen und Rückenleiden Verdauungsprobleme Migräne

Es macht unglücklich, unzufrieden und krank, wenn du nicht die nötige Ruhe und Entspannung bekommst. Wenn du keine Zeit hast für die schönen Dinge im Leben, für die Menschen, die du liebst. Du hast keine Zeit für dich selbst, hast auch keine Zeit zum Glücklichsein und Spaß haben. Ein Kind lächelt bis zu 400x am Tag, im Jugendalter wird es immer weniger und Erwachsene lachen nur mehr 14x täglich. Du solltest dir ein Beispiel an den Kindern nehmen, das Leben genießen und Spaß am Leben haben. Wie bei allem gibt es im Leben auch zwei Seiten, wie Ying und Yang, schwarz und weiß, hoch und tief … Es werden auch Zeiten kommen, in denen es nicht so gut läuft, wo das Leben dir Steine in den Weg legt, du nicht mehr weiterweißt und überfordert bist. Du bist selbst dafür verantwortlich, welcher Seite du die meiste Zeit einräumst. Willst du ein glückliches, zufriedenes und entspanntes Leben führen? Im folgenden Absatz habe ich dir 33 ultimative Tipps für ein glückliches und stressfreieres Leben zusammengestellt.


Willst du sofort etwas für ein glücklicheres und stressfreieres Leben tun? Ich biete dir einen kostenlosen Glückstest an, den du über meine Website herunterladen kannst. Dieser Test gibt dir Auskunft, wie es mit deinen verschiedenen Lebensbereichen, wie Job, Familie, Gesundheit, Soziale Beziehungen, Ziele und Visionen, aussieht.


33 Tipps für ein glückliches und stressfreieres Leben

1. Unperfekt ist auch perfekt, es muss nicht immer alles 100% sein 2. Lass die Vergangenheit ruhen, du kannst sie nicht mehr ändern 3. Triff Entscheidungen SELBST, die richtige Entscheidung kann dir keiner abnehmen 4. Plane kleine „Mini-Urlaube“ in deinen Alltag ein 5. Höre keine negativen Nachrichten, schalte bewusst Fernseher und Radio aus 6. Glaub daran, du hast das Recht auf ein glückliches Leben 7. Teile dein Glück mit anderen, es macht dich glücklich 😉 8. Schreib dir jeden Abend einen Plan für den nächsten Tag, es entschleunigt 9. Halte dich von Menschen fern, die dir deine Energie nehmen 10. Liebe das Leben, den das Leben liebt dich 11. Sei dankbar und zufrieden, mit dem was du hast 12. Sei offen für Neues 13. Akzeptiere, dass es auch schlechte Zeiten gibt 14. Setze dir Ziele und genieße den Weg dorthin 15. Du darfst unglücklich sein, wenn du nicht vergisst auch wieder glücklich zu sein 16. Wenn dir Herausforderungen unüberwindbar erscheinen, beginne mit kleinen Schritten 17. Achte auf die Bedürfnisse deines Körpers, und gib ihnen nach 18. Schreibe ein Glücks- und Dankbarkeitstagebuch 19. Lache täglich mehr als den Tag zuvor 20. Bewege dich regelmäßig an der frischen Luft 21. Nimm die Menschen an, wie sie sind, du kannst dein Gegenüber nicht ändern 22. Lebe im Hier und Jetzt und genieße den Augenblick 23. Mach einmal im Leben etwas „total“ Verrücktes 24. Stehe jeden Morgen mit Positiven Gedanken auf und gehe mit positiven Gedanken ins Bett 25. Ein schlechter Tag ist nicht ein schlechtes Leben, vergiss das nicht 26. Verbringe unendlich viel Zeit mit Menschen, die dich lieben 27. Engagiere dich in sozialen Bereichen 28. Mach dir eine Lieblings-Playlist und rocke das Leben 29. Such dir eine Tätigkeit, die dir Spaß und Freude macht 30. Achte auf die kleinen Dinge und Erlebnisse im Leben 31. Nimm deine Schwächen an, und hole das Positive darin hervor 32. Mach dir ein Erinnerungsalbum, mit vielen Glücksmomenten 33. Sein einfach glücklich und zufrieden! Du hast das Recht darauf!

Während des Schreibens dieser Liste, sind mir positive Gedanken und wunderschöne Erinnerungen gekommen. Es hat mich glücklich gemacht, und ich könnte noch viele Punkte dazu fügen.

Ich überlasse es dir, diese Liste fortzusetzen. Was sind deine persönlichen 33 Tipps für ein glückliches und stressfreieres Leben? Vervollständige sie für dich, und schicke mir ein Update😊.

Ich freue mich über eine positive Rückmeldung von dir. Hinterlasse mir ein Kommentar!

Wenn du gerade unglücklich, unzufrieden und gestresst bist, kann ich dir ein kostenloses, telefonisches Erstgespräch anbieten. Bei diesem Gespräch bekommst du einen Einblick in meine Arbeitsweise, und eine Übung, die du sofort in deinem Alltag anwenden kannst.🥰



Die folgenden Beiträge könnten dich auch interessieren: Glücklich sein - meine persönliche Buchempfehlung GLÜCKLICH SEIN - meine persönlichen Buchempfehlungen (andrearoecklinger.at) Lachen https://www.andrearoecklinger.at/post/lachen Glücklich sein Glücklich sein (andrearoecklinger.at)

Wenn dieser Artikel hilfreich für dich war, teile ihn gerne mit deinen Freunden, oder verlinke ihn auf deiner Instagram und Facebook Seite!






44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen